Outlook.com – Neuerungen für E-Mail, Kalender und Kontakte

Letztes Jahr startete Microsoft die Betaversion von Outlook.com mit dem Ziel, Kunden einen schnelleren, intelligenteren und persönlicheren Posteingang zu bieten. Nach der sechsmonatigen Testphase danken wir den Millionen von Nutzern für ihr wertvolles Feedback. Zum Ende der ersten Betatestphase stellen wir die neue Mail-Oberfläche jetzt allen Nutzern von Outlook.com zur Verfügung und bieten neue Betaversionen für Kalender und Kontakte.

Lesen Sie hier, welche Neuerungen Sie in den nächsten Wochen in Outlook.com erwarten:

  • Mail – Der neue frische Look ist jetzt Standard für alle Nutzer von Outlook.com – keine Umstellung nötig. Weitere Highlights sind leistungsfähigere Funktionen, bessere Skype-Integration und die einfachere Einbindung von Add-Ins wie Boomerang, Evernote und PayPal. Außerdem ist es noch einfacher, E-Mails nach Kategorien zu filtern. Die neue Mail-Oberfläche wird in den nächsten Wochen für alle Nutzer von Outlook.com verfügbar sein.
  • Kalender – Ab jetzt können alle Nutzer von Outlook.com die überarbeitete Kalenderverwaltung in einer neuen Betaversion testen. Die Neuerungen in der Betaversion: reaktionsschnellere Oberfläche, Hinzufügen von Ereignissen mit wenigen Klicks und schnelleres Auffinden von Ereignissen anhand von Symbolen.
  • Kontakte – Ab jetzt steht der Kontaktebereich in Outlook.com im aufgefrischten Look als Betaversion bereit. Die meistgenutzten Kontakte sind jetzt noch schneller verfügbar. Außerdem lassen sich Kontakte noch schneller erstellen, anzeigen und bearbeiten.

Die Mail-Oberfläche im neuen Look

Leistungsfähigere E-Mail-Funktionen, ein intelligenterer Posteingang und eine personalisiertere Oberfläche stehen jetzt allen Nutzern von Outlook.com zur Verfügung. Inzwischen haben wir die Betaversion wie folgt ergänzt: bessere Skype-Integration, einfachere Kategorisierung von E-Mails, schnellerer Zugriff auf Einstellungen und nahtlose Einbindung produktiver Add-Ins.

Verbesserte Skype-IntegrationDank verbesserter Skype-Integration ist es jetzt noch einfacher, vom Outlook.com-Posteingang aus in Echtzeit zu chatten und alle Kontakte zu überblicken. Starten Sie einen Chat oder einen kostenfreien Videoanruf, und nehmen Sie gleichzeitig an mehreren Chats teil. Sie müssen nur den gewünschten Gesprächspartner auswählen – schon erscheint die Unterhaltung in einem eigenen Chatfenster.

Chat und kostenfreien Videoanruf direkt im Posteingang starten

E-Mails einfacher kategorisierenKategorien sind sehr nützlich, um das Postfach an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Für jede Kategorie lässt sich ein Name und eine Farbe festlegen. Und falls eine E-Mail für mehrere Bereiche wichtig ist, können Sie ihr mehrere Kategorien zuweisen. Noch nie war es so einfach, Nachrichten nach Kategorie zu filtern. Geben Sie einfach den Kategorienamen in die Suchleiste ein, oder fügen Sie die gewünschte Kategorie ganz oben in der linken Randleiste hinzu. So sind Ihre wichtigsten Nachrichten nur einen Klick entfernt.

Weisen Sie einer E-Mail mehrere Kategorien und Farben zu.

Personalisierter PosteingangÜber die Schnelleinstellungen sind die beliebtesten Optionen zur Personalisierung des Posteingangs mit einem Klick zur Hand. So können Sie das Design Ihres Posteingangs, die Darstellung von Unterhaltungen und die Organisation des „Posteingangs mit Relevanz“ ganz einfach ändern. Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol oben rechts im Posteingang, um die Schnelleinstellungen anzuzeigen.

Schnelleinstellungen – rufen Sie mit einem Klick die beliebtesten Funktionen auf.

Add-Ins einfacher einbinden – Mit der neuen Mail-Oberfläche sind Add-Ins jetzt noch leichter erreichbar – und das bei voller Kontrolle. Beliebte Add-Ins stehen Ihnen jetzt direkt im Outlook-Posteingang zur Verfügung, damit Sie in kürzerer Zeit mehr erledigen können – zum Beispiel E-Mails direkt im Notizbuch speichern, E-Mails sofort übersetzen, Geld an Bekannte überweisen oder Geld für ein Geschenk einsammeln. Direkt im Outlook.com-Posteingang haben Sie Zugriff auf beliebte Apps und Services wie Boomerang, Evernote, GIPHY, Gfycat, Microsoft Translator, MojiLaLa, PayPal und Trello.

Falls Sie Add-Ins schon in der klassischen Outlook.com-Oberfläche verwendet haben, sind diese an Mail-Aktionen angeheftet. Oder sie befinden sich im Dropdownmenü, wenn Sie eine E-Mail in der neuen Oberfläche öffnen. Außerdem können Sie weitere Add-Ins aus dem Office Store installieren. Öffnen Sie einfach eine E-Mail, klicken Sie auf das Dropdownmenü, und wählen Sie das gewünschte Add-In aus. Nach der Installation erscheinen die Add-Ins im Dropdownmenü. Häufig verwendete Add-Ins lassen sich bequem an das Startmenü anheften.

Finden Sie Add-Ins bequem über das Dropdownmenü in Ihren E-Mails.

Bessere Kalenderfunktionen

Auch die Betaversion des Kalenders erscheint im frischen Look. Mit den neuen Funktionen ist es noch leichter, Termine im Blick zu behalten. Die Highlights im Überblick:

Einheitliches ErscheinungsbildDie besten und bewährten Designs der Mail-Oberfläche wurden jetzt auch für den Kalender übernommen. Die Oberfläche wirkt moderner und übersichtlicher und erleichtert die Navigation im Kalender. Außerdem sind Kalender noch einfacher zu finden – zum Beispiel TV-Programme, Sportveranstaltungen oder andere Events. Wir haben weitere Symbole für Kalendereinträge hinzugefügt und vorhandene Symbole aufgefrischt. Ab sofort werden beim Erstellen eines Kalendereintrags automatisch Symbole angefügt. So sehen Sie auf Anhieb, um was für einen Eintrag es sich handelt.

Wechseln Sie zur Betaversion, um den neuen Kalenderlook zu sehen.

Termine einfach organisierenIn der neuen Version des Kalenders lassen sich Termine und Details einfach hinzufügen, ohne ein neues Fenster zu öffnen. Klicken Sie einfach auf Neues Ereignis, und fügen Sie mit wenigen Klicks weitere Informationen hinzu. Oder klicken Sie auf den entsprechenden Tag in der Kalenderoberfläche. Sobald Sie mit dem Tippen beginnen, wird ein Schnellformular geöffnet. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch Folgetermine festlegen, um immer den Überblick zu behalten.

Jetzt können Sie neue Termine festlegen, anzeigen und bearbeiten sowie Details hinzufügen.

Neue Oberfläche für Kontakte

Neue ProfilkartenMit der neuen Betaversion lassen sich Kontakte und Kontaktlisten noch einfacher erstellen, anzeigen und bearbeiten. Das Erscheinungsbild wurde angepasst und enthält jetzt die neuen Profilkarten, die Sie bereits aus anderen Microsoft-Produkten kennen. In jeder App, in der Sie auf den Namen oder das Foto einer Person zeigen, wird jetzt die Profilkarte angezeigt.

Die neue Profilkarte bietet schnellen Zugriff auf die Kontaktinformationen in Outlook.

Zusätzliche KontaktinformationenManchmal ist es sinnvoll, zusätzliche Informationen zu seinen Kontakten zu speichern. Geburtstage und persönliche Angaben lassen sich jetzt einfacher hinzufügen oder bearbeiten. Um die Profilkarte noch persönlicher zu gestalten, können Sie Ihren Kontakten jetzt auch ein eigenes Foto zuweisen.

Laden Sie ein Foto hoch, um die Profilkarte noch persönlicher zu gestalten.

Kontakte und E-Mails integrierenAus den Kontakten heraus können Sie jetzt noch schneller E-Mails senden oder einen Chat beginnen. Kürzlich geführte Unterhaltungen und E-Mail-Anlagen bestimmter Kontakte sowie empfangene Fotos können nun schnell eingesehen werden.

Außerdem kann man Kontakte als Favoriten markieren, um Personen schneller aus dem Favoritenordner heraus zu kontaktieren. Die in den Kontakten als Favoriten festgelegten Personen werden auch in der Mail-Ansicht als Favoriten angezeigt und umgekehrt.

Eine in den Kontakten als Favorit festgelegte Person wird auch in der Mail-Ansicht als Favorit angezeigt.

Die Betaversion testen

Um die neuen Oberflächen für Kalender und Kontakte zu testen, wählen Sie über den Schieberegler oben rechts im Posteingang Beta testen aus.

Wir hoffen, dass die Neuerungen in Outlook.com Sie überzeugen werden. Weitere Updates werden in Kürze folgen. Helfen Sie mit, Outlook.com zu einem immer besseren Service zu machen. Wie danken allen Nutzern für ihr großartiges Feedback, das wir in unsere Produkte einfließen lassen. Schicken Sie uns weiterhin Ihre Vorschläge und Anregungen über UserVoice.

– Das Outlook-Team

 

Häufig gestellte Fragen

F. Ab wann wird die neue Mail-Oberfläche verfügbar sein?

A. Im Laufe der nächsten Wochen wird die neue Mail-Oberfläche für alle Nutzer von Outlook.com verfügbar sein. Um die Neuerungen schon früher zu testen, können Sie über den Schieberegler oben rechts im Posteingang auf die Betaversion umstellen.

F. Warum kann ich über den Schieberegler in der Mail-Oberfläche nicht zur klassischen Oberfläche zurückkehren?

A. Die neue Mail-Oberfläche wird zum Standard für alle Nutzer von Outlook.com. Aus diesem Grund können Sie nicht mehr zur klassischen Oberfläche zurückwechseln. Über den Schieberegler können Sie jedoch die neuen Betafunktionen testen, die wir in Zukunft für die Mail-Oberfläche anbieten werden.

F. Wie teste ich die Betaversion der Oberflächen für Kalender und Kontakte?

A. Die Betaversionen von Outlook.com werden über einen Schieberegler ausgewählt, der auf mehreren Seiten zur Verfügung steht. Um auf die Betaversion von Kalendern und Kontakten umzustellen, verwenden Sie den Schieberegler Beta testen, der oben rechts auf jedem Bildschirm von Outlook.com angezeigt wird. Die neuen Betafunktionen werden angezeigt, wenn Sie in der Kalender- und Kontakteansicht arbeiten. Über denselben Schieberegler gelangen Sie wieder zur klassischen Kalender- und Kontakteansicht zurück.

F. Wie hefte ich Add-Ins an die neue Mail-Oberfläche an?

A. So heften Sie häufig verwendete Add-Ins an: Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol > und dann auf Alle Einstellungen anzeigen > E-Mail > Anpassen, und wählen Sie die gewünschten Add-Ins aus.


Diese Blogbeiträge enthalten Beschreibungen von Merkmalen und Funktionen, die je nach Markt unterschiedlich sein können. Ausführliche Informationen zu den Office-Produktangeboten für Ihren Markt finden Sie unter https://products.office.com.
Die mit diesen Beiträgen verlinkten Inhalte stehen möglicherweise nicht in Ihrer Sprache zur Verfügung.